DATEN & FAKTEN

Trinkwasserbehälter Jordanberg in Biberach: Zemdrain® auf der Schalung

Projekt: Erweiterungsbau des Trinkwasserbehälters Jordanberg

Betreiber: e.wa Riss GmbH & Co. KG, Biberach

Bauunternehmen: Härle Hoch und Tiefbau Betonfertigteile GmbH & Co. KG, Maselheim

MEVA Systeme: Wandschalung Mammut 350, Traggerüst MEPMevaFlex

Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme, Niederlassung Stuttgart

 
 
1
2
3
 

Projekt

Trinkwasserbehälter Jordanberg in Biberach

Ohne Trennmittel betoniert

Der Wasserhochbehälter Jordanberg bei Biberach wurde um eine zweite Kammer erweitert, um das Fassungsvermögen auf 1.000 m³ und damit die Versorgungssicherheit zu verbessern.

Bei Wasserbauwerken darf kein Trennmittel verwendet werden. Das schreiben die Deutsche Trinkwasserverordnung und das DVGW Arbeitsblatt W347 vor.

Die Härle Hoch- und Tiefbau Betonfertigteile GmbH & Co. KG, Spezialist für wasserwirtschaftliche Bauwerke, erhielt für das anspruchsvolle Bauprojekt des örtlichen Wasserversorgers e.wa riss den Auftrag.

Die Bauleitung entschied sich für die Mammut 350 und belegte die Elemente mit Zemdrain®-Schalungsbahnen, um den Einsatz von Trennmittel zu vermeiden. Um die 7,50 m Schalungshöhe zu erzielen, wurden die 2,50 m breiten und 3,50 m hohen Elemente der Mammut 350 aufgestockt. Insgesamt galten hohe Anforderungen an die Betonoberfläche. Hier punktete die Vollkunststoff-Platte alkus von der ersten bis zur letzten Betonage.

Dank 100 kN/m² Frischbetondruck: Wandhoch in einer Betonage

Mit 100 kN/m² Frischbetondruckaufnahme konnten die Wände dann in einem Arbeitsgang pro Betonage betoniert werden, vorteilhaft für die geforderte Oberflächengüte. Die straff und vollflächig auf die Mammut 350-Elemente montierten Zemdrain®-Schalungsbahnen wirken kontrolliert wasserabführend: Das Überschusswasser aus der Randbetonzone wird kontrolliert drainiert, der w/z-Wert abgesenkt. Dadurch wird die Betonoberfläche härter und dichter. So konnte die für den großen Trinkwasserbehälter erforderliche Betonoberfläche technisch einwandfrei erzielt werden. Wichtig bei Zemdrain® ist die Unversehrtheit der Schalungsbahnen. Deswegen ist besondere Vorsicht vor allem bei den Bewehrungsarbeiten erforderlich.

Für den Betondeckel des Trinkwasserbehälters kamen MEP-Gerüsttürme und MevaFlex-Deckenschalung zum Einsatz. 

„Das Arbeiten mit der Schalung hat reibungslos geklappt, auch dank der Unterstützung von den MEVA Schalungstechnikern,“ sagt Polier Guido Hauser.

Die Härle Hoch- und Tiefbau Betonfertigteile GmbH & Co. KG ist seit 135 Jahren auf den Gebieten Hoch- und Tiefbau, Betonfertigteile, Behälterbau sowie Komplettbau tätig. Das Unternehmen mit Sitz in Maselheim hat sich eine beachtliche Reputation als Spezialist für Regenwasser- und Abwasserbewirtschaftung
aufgebaut.

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen

Referenzbroschüren

  • Kompetenzfeld Architekturbau (2.38 MB)

    Referenzen mit höchsten Anforderungen an Betonoberfläche, Schalung und Schalhaut. Sichtbeton und anspruchsvolle Geometrien sind gefragt.

  • Kompetenzfeld Hochhausbau (3.33 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für Hochhäuser und Wolkenkratzer: Schalen bei wenig Platz, mit oder ohne Kran, bei höchster Sicherheit. MEVA Ingenieure liefern die gesamte Schalungslösung.

  • Kompetenzfeld Ingenieurbau (3.14 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für große Industrieanlagen, Brücken, Tunnel, Kraftwerke und Wasserbauwerke. Schalungstechniker mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Erfindergeist.

  • Kompetenzfeld Wirtschafts- und Wohnungsbau (2.70 MB)

    Betriebsgebäude, Hallen, Büros, Einfamilienhäuser, kommunale Einrichtungen, Wohnanlagen, Parkhäuser oder Einkaufspassagen und Mehrfamilienhäuser: Referenzen bei denen Wirtschaftlichkeit, Schnelligkeit und Sicherheit bei hervorragenden Betonierergebnissen zählen.

 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • MevaDec triumphiert beim IOC

    MevaDec triumphiert beim IOC

    MevaDec punktet mit Flexibilität: Angebot der Deckenschalung setzt sich bei den komplexen Grundrissen des olympischen Hauses durch

  • Großbaustelle im Herzen Budapests

    Großbaustelle im Herzen Budapests

    MEVA erfüllt hohe Anforderungen mit flexiblen Schalungslösungen. Der Zoologisch-Botanische Garten in Budapest ist eine der beliebtesten Kultureinrichtungen des Landes. Mit einem weiteren Ausbau des Parks entsteht der sogenannte Biodom – eine Art abgeschlossene Kuppel, innerhalb derer ein komplettes Ökosystem simuliert werden soll.

  • Anspruchsvolle Geometrie im Tunnel

    Anspruchsvolle Geometrie im Tunnel

    MEVA STB 450 bietet flexible Lösung bei schmalem und schrägem Streckenverlauf: Nahe der Gemeinde Gretzenbach teilt sich die ansonsten vierspurige Bahntrasse auf. Die südlichen zwei Gleise senken sich dort langsam ab und führen unter der Kantonsstrasse hindurch in den neuen Eppenbergtunnel.

Schalungsplatte Vollkunststoff-Platte alkus
MEVA Rahmenprofil
... mehr als nur Schalung
  •  Sprachauswahl

    Bitte Kontinent und Land wählen. Sprachauswahl optional.

  •  Kontakt
  •  Suche

    Suchen Sie auf unserer Seite.

  •  Newsletter

    Erhalten Sie monatlich unseren Newsletter.