DATEN & FAKTEN

Gymnasium mit großer Sporthalle und Tribüne in Renens

Bauherrschaft: Kanton Waadt

Bauunternehmen: ADV Constructions SA, Penthaz

MEVA Systeme: Wandschalung Mammut 350 in Normalausführung und mit aufgeschraubten Brettern, Sicherheitssystem SecuritBasic, Stützbock STB 450

Planung: MEVA Schalungs-Systeme, Seon, Schweiz

 
 
1
2
3
 

Projekt

Gymnasium mit Sporthalle: Enger Zeitplan, hohe Sichtbetonanforderungen

Stark & Sicher – Effizient & Schnell

In Renens bei Lausanne ist ein Gymnasium für 1300 Schüler im Bau. Markantes Kernstück des Gebäudes, das auch als Abendgymnasium für die Erwachsenenbildung dient, ist die große Sporthalle mit Tribüne in den beiden Untergeschossen. Darüber werden zu ebener Erde zwei Gebäudeteile mit 4 bzw. 5 Etagen für die Klassenzimmer errichtet.

Teils asymmetrische Grundrisse, absatzförmige Übergänge in den Untergeschossen, hohe Anforderungen an die Bausicherheit und die beengte Innenstadtlage waren eine Herausforderung für die Planung, Bauleitung und Logistik. So mussten wegen Erdbebensicherheit und Grundwasserschutz die Wände unterschiedlich stark und die Außenwände doppelt ausgeführt werden. Die äußeren Außenwände wurden einhäuptig gegen Spundwände betoniert. Nach dem Anbringen der Dichtungsschicht und Dämmplatten wurde die innere Außenwand einhäuptig gegen die Dämmplatten betoniert. Für effiziente, teils einhäuptige Betonarbeiten mit hoher Arbeitssicherheit und makellosen Betonoberflächen sorgen einerseits der Stützbock STB 450 und andererseits das Sicherheitssystem SecuritBasic, beide in Verbindung mit der Wandschalung Mammut 350.

Innenwände: Sichtbeton und Brettmuster für 21.000 m² Wandfläche
Die Innenwände sind auf beiden Seiten unterschiedlich ausgeführt: zu den Klassenzimmern hin in Sichtbeton der Schweizer Klasse 4.1. (SB 3 in Deutschland), zu den Korridoren und Treppenhäusern hin mit Brettmuster. Beide Oberflächen werden mit der alkus- Vollkunststoff-Platte problemlos erzielt und für das Brettmuster einfach Bretter auf die alkus-Vollkunststoff-Platte aufgeschraubt, was bei Stahlschalhaut nicht möglich wäre. Mit der zu 100 % holzfreien alkus-Platte sind alle MEVA Schalungen ausgestattet.

Enger Zeitplan nur mit leistungsfähiger Schalung einzuhalten
Die meisten Wände sind unter 3,50 m hoch. Hier punktet das Großelement mit 3,50 m Höhe. Unerwünschte Horizontalfugen werden vermieden und aufwändiges, zeitraubendes Aufstocken entfällt, was den Baufortschritt beschleunigt. Nur bei den wenigen knapp 4 m hohen Wänden musste um 70 cm aufgestockt werden.

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen

Referenzbroschüren

  • Kompetenzfeld Architekturbau (2.38 MB)

    Referenzen mit höchsten Anforderungen an Betonoberfläche, Schalung und Schalhaut. Sichtbeton und anspruchsvolle Geometrien sind gefragt.

  • Kompetenzfeld Hochhausbau (3.33 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für Hochhäuser und Wolkenkratzer: Schalen bei wenig Platz, mit oder ohne Kran, bei höchster Sicherheit. MEVA Ingenieure liefern die gesamte Schalungslösung.

  • Kompetenzfeld Ingenieurbau (3.14 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für große Industrieanlagen, Brücken, Tunnel, Kraftwerke und Wasserbauwerke. Schalungstechniker mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Erfindergeist.

  • Kompetenzfeld Wirtschafts- und Wohnungsbau (2.70 MB)

    Betriebsgebäude, Hallen, Büros, Einfamilienhäuser, kommunale Einrichtungen, Wohnanlagen, Parkhäuser oder Einkaufspassagen und Mehrfamilienhäuser: Referenzen bei denen Wirtschaftlichkeit, Schnelligkeit und Sicherheit bei hervorragenden Betonierergebnissen zählen.

 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Wiener Neustadt

    Wiener Neustadt

    Auf- und Abfahrtsrampen, Wände und Decken in Sichtbeton, viele Unterzüge, eckige und ovale Sichtbetonstützen, abgerundete Außenecken und abgeschrägte Innenecken.

  • Großprojekt Nordumfahrung Zürich

    Großprojekt Nordumfahrung Zürich

    Bei Zürich kreuzen sich die Autobahnen aus allen Richtungen. Zum dichten Transit- und Fernverkehr kommt in der dicht besiedelten Region jeden Morgen und Abend der Pendlerverkehr.

  • Jugendhaus in Biberach

    Jugendhaus in Biberach

    Geschosshöhen von 2,90 m bis 5,80 m, abgeschrägte Wände für geneigte Flachdächer, stumpfe Winkel bei Innen- und Außenwänden: Beim neuen Jugendhaus im oberschwäbischen Biberach forderte die anspruchsvolle Geometrie das Können der MEVA Schalungsplaner und des Bauunternehmens Fritschle GmbH aus Uttenweiler.

Schalungsplatte Vollkunststoff-Platte alkus
MEVA Rahmenprofil
... mehr als nur Schalung
  •  Sprachauswahl

    Bitte Kontinent und Land wählen. Sprachauswahl optional.

  •  Kontakt
  •  Suche

    Suchen Sie auf unserer Seite.

  •  Newsletter

    Erhalten Sie monatlich unseren Newsletter.