DATEN & FAKTEN

Einhäuptige Schalung am Skydiving Center Berlin

Projekt: Freifall-Trainingsanlage

Bauherr: Indoor Skydiving Berlin GmbH, Gladbeck

Bauunternehmen: CONEX Baugesellschaft, Berlin

MEVA Systeme: Wandschalung StarTec, MEP-Traggerüsttürme, Deckenschalung MevaFlex, Stützbock STB 450, Schwerlaststützen Triplex

Planung und Betreuung: MEVA Schalungssysteme, Niederlassung Berlin

 
 
1
2
3
4
5
6
 

Projekt

Für Höhenflüge mit Tiefgang

Am alten Wasserwerk am grünen Stadtrand von Berlin entsteht ein Indoor Skydiving Center, wo sich Flugbegeisterte von einem künstlich generierten Luftstrom tragen lassen und in der Luft schweben können. Für eine sichere Funktionsweise benötigt eine solche Freifluganlage eine besondere Behausung für die Turbine und einen nach speziellen Gesichtspunkten ausgelegten Turm für den Luftstrom.

15 m Tiefgang mit wandernden Stützböcken und Aussteifungen
Der Turm für den Luftstrom geht 15 m in die Tiefe. Nach dem Einbringen der Bohrpfahlwände und Ausheben der Baugrube wurde die Bodenplatte betoniert, danach für die 3 Untergeschosse die Wände aus wasserundurchlässigem Beton in 3 Takten à 5 m. Wegen der einseitigen Abstützung und des starken Druckes auf die Bohrpfahlwände kam hier der Stützbock STB 450 mit speziellen Aussteifungen zum Einsatz.

Wände total gerade in SB2 

Die Wände werden in Sichtbeton SB2 ausgeführt und müssen total gerade sein, damit keine Luftverwirbelungen aufkommen. Auf 5 m Länge sind nur 10 mm Abweichung erlaubt.

Tobias Stiller

„Mit der alkus-Platte und den robusten Elementen ist SB2 und die geforderte Toleranz kein Problem“, sagt Polier Tobias Stiller zu diesen hohen Anforderungen.

 

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen
 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Höher, schneller, rationeller: Auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Attisholz in Luterbach bei Solothurn entsteht eine neue biopharmazeutische Produktionsanlage für den US-Biotechkonzern Biogen.

  • Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Die Umgestaltung der Radolfzeller Innenstadt geht mit der Entwicklung eines neuen Wohnquartiers auf dem Schiesser Areal weiter. Ein Vorteil der MEVA Lösung: Hier entstehen zehn Wohnblöcke mit 2 bis 4 Geschossen, insgesamt 99 Wohneinheiten und einer Wohnbaufläche von 10.000 m².

  • La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    Das La Mer-Projekt ist eines von vielen ehrgeizigen Infrastruktur- Vorhaben, mit dem die Vereinigten Arabischen Emirate ihr Image als moderner, aufstrebender Standort untermauern wollen.