DATEN & FAKTEN

Unregelmäßige und häufig wechselnde Grundrisse erfolgreich mit MevaDec gelöst

Projekt: Renovierung/Erweiterung des Städtischen Klinikums Hôpital Cochin, Paris. Mit 2-geschossiger Tiefgarage, Raumhöhen über 4 m (EG), 4 OG, Taktgrößen ca. 300 m².

Bauunternehmen: SICRA île de France, Groupe Vinci

MEVA System: Deckenschalung MevaDec, Traggerüst MEP 

Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme, Frankreich

 
 
1
2
3
4
 

Projekt

MevaDec: Kein festes Raster

Flexibel auch bei unregelmäßigem Grundriss

Innerstädtische Baustellen müssen oft mit sehr wenig Platz und engen Zufahrten leben. So auch beim Erweiterungsneubau des Klinikum Hôpital Cochin in Paris. 42.000 m² Decke auf 5 Etagen galt es nach straffem Zeitplan zu betonieren. Das an sich forderte schon viel. Was die MEVA Planer und Ingenieure auf Trapp hielt: die unregelmäßigen und häufig wechselnden Grundrisse. Rechtwinkelige Ecken gibt es kaum.

Das stellte Formel-1-Anforderungen an die Deckenschalung. Die MevaDec schlägt alle anderen Systeme, weil sie ohne starres Raster arbeitet; somit sind Ausgleichsflächen klein und schnell zu lösen. Mit MevaDec Elementen und integrierter Schalhaut wechselte man die Tragrichtung, um die Flächenausbeute zu verbessern. An Stützen, schrägen Wänden und Störstellen wurde der Nebenträger eingesetzt und die kleine Restfläche geschalt. Das abgestimmte Traggerüst MEP überzeugte, denn viele Decken lagen in über 4 m Höhe; häufig mussten zudem Unterzüge betoniert werden.

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen
 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Höher, schneller, rationeller: Auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Attisholz in Luterbach bei Solothurn entsteht eine neue biopharmazeutische Produktionsanlage für den US-Biotechkonzern Biogen.

  • Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Die Umgestaltung der Radolfzeller Innenstadt geht mit der Entwicklung eines neuen Wohnquartiers auf dem Schiesser Areal weiter. Ein Vorteil der MEVA Lösung: Hier entstehen zehn Wohnblöcke mit 2 bis 4 Geschossen, insgesamt 99 Wohneinheiten und einer Wohnbaufläche von 10.000 m².

  • La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    Das La Mer-Projekt ist eines von vielen ehrgeizigen Infrastruktur- Vorhaben, mit dem die Vereinigten Arabischen Emirate ihr Image als moderner, aufstrebender Standort untermauern wollen.