DATEN & FAKTEN

Wohnanlage mit 8 Gebäuden, 2 davon in denkmalgeschützten Hallen der Bodan-Werft

Bauunternehmen: Geiger Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG, Sonthofen

MEVA Systeme: Wandschalung StarTec, Deckenschalung MevaFlex, Sonderschalung aus Holz, Firma Kiefer, Durbach

Planung und Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme, Haiterbach und Niederlassung Stuttgart

 
 
1
2
3
4
 

Projekt

Nur mit kreativer 3D-Planung machbar

Wohnungsbau mit Sonderschalung auf denkmalgeschützter Bodan-Werft am Bodensee

In Kressbronn entsteht direkt am Seeufer die anspruchsvolle Wohnanlage „Leben am See“ mit Blick auf die Alpen und den Yachthafen nebenan. Zwei der acht Gebäude werden auf dem Kulturdenkmal Bodan-Werft auf dem Gelände der früheren Werfthallen 2 und 3 errichtet. Hier müssen denkmalgeschützte Fassaden und Überbauten erhalten bleiben. Außerdem erforderten geometrisch sehr anspruchsvolle Stützpfeiler in SB2 spezielle Sonderschalungen. Bei Halle 2 bleibt eine denkmalgeschützte Längs- und eine Stirnfassade aus Holz erhalten. Dahinter entsteht unter dem denkmalgeschützten Überbau aus Stahlträgern das 3-geschossige Gebäude mit Laubengängen und Wohnungen. Diese sind so geschnitten, dass jede einen Blick auf den See hat, d.h. die Wände und Decken sind nicht rechtwinklig.

Geometrisch einzigartige Stützpfeiler im Untergrund
Das neue Gebäude in Halle 2 steht auf Pfeilern, weil die Schienen und das Terrain, wo zuvor Boote zu Wasser gelassen wurden, ebenfalls erhalten bleiben müssen. Zusätzlich zu ihrer Tragfunktion sind die Stützen und Streben der Pfeiler als Dekorationselemente geometrisch komplex ausgeführt. Es gibt an den Berührungsflächen der Pfeiler und Streben untereinander und an den Berührungsflächen mit den Fundamenten und Decken keinen einzigen rechten Winkel, auch nicht in den Längs- und Querachsen. Zudem befindet sich die gesamte Stützen- und Strebenkonstruktion in leichter Hanglage.

3D-Planung der Sonderschalung als Schalung in der Schalung
Aufgrund der variierenden Winkel, Längen und Flächen musste Stütze für Stütze und Strebe für Strebe geplant werden. Die 3D-Pläne dienten dann als Fertigungspläne für den Bau der Holzsonderschalung, deren Teile vor Ort zwecks Stabilität und sicherer Verankerung in einer Außenschalung montiert werden mussten. Als solche dienten StarTec-Elemente. An ihnen wurden mit Hilfe von H20-Trägern die Holzteile der Sonderschalung zusammengebaut, mit MEVA Stützen abgestützt, verankert und bewehrt. Alle Schritte wurden für jedes Bauteil in genauer Abfolge gemäß MEVA Montageplänen ausgeführt.

„Das war nur mit der 3D-Planung, durch enge Zusammenarbeit und dank der Flexibilität von den MEVA-Ingenieuren zu schaffen“, sagt Polier Matthias Unglert zu den Stützpfeilern. „Sehr geholfen hat uns die Maßhaltigkeit der Elemente. Dass das Zubehör keine verlierbaren Teile hat und immer gleich befestigt wird, macht uns die Arbeit auch viel leichter.“

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen

Referenzbroschüren

  • Kompetenzfeld Architekturbau (2.38 MB)

    Referenzen mit höchsten Anforderungen an Betonoberfläche, Schalung und Schalhaut. Sichtbeton und anspruchsvolle Geometrien sind gefragt.

  • Kompetenzfeld Hochhausbau (3.33 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für Hochhäuser und Wolkenkratzer: Schalen bei wenig Platz, mit oder ohne Kran, bei höchster Sicherheit. MEVA Ingenieure liefern die gesamte Schalungslösung.

  • Kompetenzfeld Ingenieurbau (3.14 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für große Industrieanlagen, Brücken, Tunnel, Kraftwerke und Wasserbauwerke. Schalungstechniker mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Erfindergeist.

  • Kompetenzfeld Wirtschafts- und Wohnungsbau (2.70 MB)

    Betriebsgebäude, Hallen, Büros, Einfamilienhäuser, kommunale Einrichtungen, Wohnanlagen, Parkhäuser oder Einkaufspassagen und Mehrfamilienhäuser: Referenzen bei denen Wirtschaftlichkeit, Schnelligkeit und Sicherheit bei hervorragenden Betonierergebnissen zählen.

 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Wiener Neustadt

    Wiener Neustadt

    Auf- und Abfahrtsrampen, Wände und Decken in Sichtbeton, viele Unterzüge, eckige und ovale Sichtbetonstützen, abgerundete Außenecken und abgeschrägte Innenecken.

  • Großprojekt Nordumfahrung Zürich

    Großprojekt Nordumfahrung Zürich

    Bei Zürich kreuzen sich die Autobahnen aus allen Richtungen. Zum dichten Transit- und Fernverkehr kommt in der dicht besiedelten Region jeden Morgen und Abend der Pendlerverkehr.

  • Jugendhaus in Biberach

    Jugendhaus in Biberach

    Geschosshöhen von 2,90 m bis 5,80 m, abgeschrägte Wände für geneigte Flachdächer, stumpfe Winkel bei Innen- und Außenwänden: Beim neuen Jugendhaus im oberschwäbischen Biberach forderte die anspruchsvolle Geometrie das Können der MEVA Schalungsplaner und des Bauunternehmens Fritschle GmbH aus Uttenweiler.

Schalungsplatte Vollkunststoff-Platte alkus
MEVA Rahmenprofil
... mehr als nur Schalung
  •  Sprachauswahl

    Bitte Kontinent und Land wählen. Sprachauswahl optional.

  •  Kontakt
  •  Suche

    Suchen Sie auf unserer Seite.

  •  Newsletter

    Erhalten Sie monatlich unseren Newsletter.