DATEN & FAKTEN

Wohnanlage Trienna Living, Wien: Bestwerte dank MevaDec, durchdachtem Schalungskonzept und enger Kooperation

Projekt: Wohnanlage mit 400 Eigentumswohnungen, Tiefgarage und Ladenpassage

Bauunternehmen: Östu-Stettin Hoch- und Tiefbau GmbH, Wien

Auftraggeber: Eurogate Projektentwicklung GmbH & Co Area Beta KG

MEVA Systeme: Wandschalung StarTec, Stützbock STB 450, Deckenschalung MevaDec, Deckenschalung MevaFlex, Traggerüsttürme MEP, Klapparbeitsbühne KAB 190, MEVA FormSet-Schutzgitter

Planung und Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme GmbH, Pfaffstätten

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
 

Projekt

Decken in Rekordzeit geschalt

Am Fred-Zinnemann-Platz im 3. Wiener Bezirk geht der Rohbau der Wohnanlage Trienna Living mit rund 400 Eigentumswohnungen, Tiefgarage und Ladenpassage der Fertigstellung entgegen. Für die teils komplexen Ortbetonarbeiten an den Wänden, Schächten, Trägern, Stützen, Balkonen und Decken suchte das Generalbauunternehmen Östu-Stettin Schalungen aus einer Hand. Mit den eingesetzten MEVA Systemen konnten die Rohbauarbeiten zügig durchgeführt und der enge Zeitplan eingehalten werden.

In nur 11 Monaten wurden auf dieser Großbaustelle 73.000 m² Wandflächen und 65.500 m² Deckenflächen geschalt, 6.200 Tonnen Bewehrung angebracht und ca. 43.000 m³ Beton verarbeitet. Maßgeblichen Anteil am schnellen Baufortschritt hatten die leichte und flexible Handhabung der Systemdeckenschalung MevaDec, die durchdachte Schalungsplanung und die optimale Betreuung durch MEVA, wie Bauleiter Ing. Rene Ganshofer von Östu-Stettin betont.

Wände zügig mit der StarTec geschalt 
Für die Wände in den Untergeschossen, im Erdgeschoss und der Liftkerne kam die StarTec-Wandschalung zum Einsatz, ebenso für die Randabschalung der Bodenplatte und für die 26 m langen, bis zu 2,40 m hohen und 1,80 m breiten Stahlbetonträger. Mit ihren Großelementen und hoher Frischbetondruckaufnahme erlaubt die StarTec ein zügiges Betonieren großer Wandflächen und schwerer Bauteile. Bei den 5,50 bis 7,00 m hohen Außenwänden wurden ca. 4.800 m² mit dem Stützbock STB 450 einhäuptig geschalt. Die Wände der Regelgeschosse wurden in Mischbauweise erstellt, d.h. mit Hohl- und Ortbetonwänden.

Für Schutz beim Arbeiten in der Höhe sorgten die MEVA Klapparbeitsbühnen KAB 190. Eine Besonderheit auf dieser Baustelle war der Einsatz von MEP-Traggerüsttürmen als Arbeitsgerüst für die Bewehrungsarbeiten. Nach Abschluss der Bewehrungsarbeiten an einem Takt wurden die Türme komplett – und damit zeitsparend – per Kran an den nächsten Takt gehoben.

Deckenrekord mit geringem Aufwandswert von durchschnittlich 0,32 Std/m²
Im Geschosswohnungsbau bieten die vielen Decken, falls die gewählten Schalungen das hergeben, ein großes Optimierungspotenzial in puncto Effizienz und Zeit. Aufgrund ihrer einfachen Handhabung und der Randbedingungen entschied sich Östu-Stettin für die MevaDec. Mit ihr wurden die Untergeschosse fast komplett geschalt. Auch Deckenhöhen über 5,50 m wurden mit der MevaDec problemlos geschalt, hier unterstützt vom Traggerüst MEP. Die MevaDec ist schnell und fehlerfrei aufgebaut, rasterfrei und flexibel an den Grundriss und an Störstellen anpassbar – dank dieser bewährten Vorzüge konnte die Baustelle einen Aufwandswert von durchschnittlich 0,32 Std/m² erzielen, wobei dieser Wert in Teilbereichen noch wesentlich unterschritten wurde. Bei der MevaDec kann die Trägerrichtung beliebig gewechselt und das Element längs, quer, versetzt und auch über den Fallkopf der Stütze hinaus platziert werden. So konnten die zeitaufwändigen bauseitigen Ausgleiche um die vielen Stützendurchlässe minimiert werden. Per Frühausschalen konnte zudem Schalung eingespart, die Logistik für diese Baustelle in Innenstadtlage vereinfacht und die Taktfolge bei den Deckenarbeiten beschleunigt werden.

Die Untersichten der Decken sind aus Gründen der Entwässerung im darüber liegenden Geschoss leicht geneigt. Für die Übergänge zwischen den Neigungen wurde die konventionelle Deckenschalung MevaFlex eingesetzt, ebenso für die auskragenden Balkone und für Teilbereiche wie Abfangplatten und Pilzdecken. Bei der MevaFlex wird eine lose Schalhaut auf H20-Trägern verlegt und die H20-Träger von Baustützen oder bei größeren Höhen von Gerüsttürmen getragen. Zur Absturzsicherung wurden am Deckenrand und an den Balkonen MEVA Geländerpfosten mit dem MEVA FormSet-Schutzgitter oder mit Holzdielen verwendet.

„Eine gut eingespielte Zusammenarbeit, auf die Verlass ist. Es ist alles prima gelaufen, wir haben hier die bestmöglichen Werte in wirtschaftlicher und ablauftechnischer Hinsicht erreicht“, fassen Bauleiter Ing. Rene Ganshofer und Polier Walter Steinbacher ihre Erfahrung mit MEVA Schalung auf dieser und vorherigen Baustellen zusammen.

„Dem durchdachten Schalungskonzept mit der gewählten Schalung in der Arbeitsvorbereitung, der optimalen Planung und Kommunikation seitens MEVA und der strikten Kontrolle bei der Bauausführung haben wir diesen Erfolg zu verdanken.“

Für MEVA haben Markus Kostolich als Leiter Vertriebsinnendienst, Thomas Moik (technische Betreuung) aus der Anwendungstechnik und Hermann Grumböck (Baustellenbetreuung) aus dem Vertrieb zum Gelingen beigetragen.

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen

Referenzbroschüren

  • Kompetenzfeld Architekturbau (2.38 MB)

    Referenzen mit höchsten Anforderungen an Betonoberfläche, Schalung und Schalhaut. Sichtbeton und anspruchsvolle Geometrien sind gefragt.

  • Kompetenzfeld Hochhausbau (3.33 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für Hochhäuser und Wolkenkratzer: Schalen bei wenig Platz, mit oder ohne Kran, bei höchster Sicherheit. MEVA Ingenieure liefern die gesamte Schalungslösung.

  • Kompetenzfeld Ingenieurbau (3.14 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für große Industrieanlagen, Brücken, Tunnel, Kraftwerke und Wasserbauwerke. Schalungstechniker mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Erfindergeist.

  • Kompetenzfeld Wirtschafts- und Wohnungsbau (2.70 MB)

    Betriebsgebäude, Hallen, Büros, Einfamilienhäuser, kommunale Einrichtungen, Wohnanlagen, Parkhäuser oder Einkaufspassagen und Mehrfamilienhäuser: Referenzen bei denen Wirtschaftlichkeit, Schnelligkeit und Sicherheit bei hervorragenden Betonierergebnissen zählen.

 
Schalungsplatte Vollkunststoff-Platte alkus
MEVA Rahmenprofil
... mehr als nur Schalung
  •  Sprachauswahl

    Bitte Kontinent und Land wählen. Sprachauswahl optional.

  •  Kontakt
  •  Suche

    Suchen Sie auf unserer Seite.

  •  Newsletter

    Erhalten Sie monatlich unseren Newsletter.